Lizenzspringer

Bei der Ankunft, müssen alle Springer, auch die, die ihren ersten Sprung machen, 2 Papiere ausfüllen
  • Flugplatz Zutrittskontrolle

Der Zugang zum Flugplatz ist mit einer ID Karte möglich, diese wird auf Vorzeigen eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses ausgestellt. Dies gilt ebenfalls für nicht-springende Begleitung und/oder Familie.
  • Skydive Algarve Mitgliedschaft

 

Für die Einschreibung benötigte Informationen und Dokumente


Sicherheit hat oberste Priorität bei Skydive Algarve. Um Enttäuschungen bei der Ankunft zu vermeiden, lies` dir bitte unsere gesamten Sicherheits Regularien durch.
Bei der Ankunft werden deine Dokumente und deine Ausrüstung geprüft – das ist unsere interne Prüfung, um die Sicherheit für dich selbst und andere zu erhöhen. Dennoch must du dir dem Risiko, dass unser Sport mit sich bringt, sowohl mit deiner eigenen Ausrüstung, wie auch mit geliehener, bei jedem Fallschirmsprung, bewusst sein. 
Nach der Überprüfung der Dokumente und Ausrüstung, erhälst du eine Einweisung der Drop- und Landezone, durch eine von Skydive Algarve authorisierte Person. 
 

Benötigte Dokumente

  • gültige Lizens, sowie zivile drittschuldner Haftpflichtversicherung
  • korrekt ausgefülltes und aktuelles Sprungbuch
  • Gerätebegleitkarte für Reserve und Hauptschirm
  • Gültige Dokumente vom jeweiligen Öffnungsautomat
 
Berücksichtige bitte, auch wenn Skydive Algarve das bestmöglichste versucht, um die Einschreibung zu erleichtern, liegt es in deiner Verantwortung  zu zeigen, dass deine Dokumente gültig und in einer Sprache übersetzt sind, die fűr das Personal verständlich ist.
 
 

Ausrüstungs-Überprüfung

  • Bitte stelle sicher, dass deine Ausrüstung für die Art des Sprunges den du machen willst, geeignet ist
  • Für Freefly Sprünge, muss deine Ausrüstung über eine Tragegurtabdeckung verfügen, eine Hilfsschirmverbindungsleinen Abdeckung haben, sowie deine Hilfsschirmtasche in gutem Zustand und deine Beingurte mit einem Gummi verbunden sein
 
Skydive Algarve behält sich das Recht vor, jeden am Springen zu hindern, dessen Ausrüstung nicht dem Erfahrungslevel, Übungsstand oder dem geplanten Sprung entspricht. Dies gilt auch fűr die Grösse von Haupt- und Reservekappen.

 

Richtlinien für Hauptschirme

  • High Performance z.B. halb- bzw volleliptische Schirme (Crossfire etc.), min. 200 Sprünge (unabhängig von der vorangegangenen Erfahrung auf diesem Schirm)
  • High Performance elliptische Schirme, min 500 Sprünge (z.B. Katana etc.)
  • X braced min 750 Sprünge
  • High Performance X braced min 1500 Sprünge (z.B. Leia, Valkyrie, etc)
 
Manche Springer fallen aus diesen Richtlinien raus, falls dies der Fall für dich ist, empfehlen wir, dem Chief Instructor vorzeitig  eine E-mail zu schicken (info@skydivealgarve.com).

Alle Springer haben beim Check-in am Sprungplatz zwei Formulare auszufüllen. Um das Check-in zu vereinfachen, kannst du die Formulare bereits im Vorfeld downloaden, ausdrucken und ausgefüllt mitbringen.